STOPP CETA & TTIP

Media

Die geplanten Handelsabkommen mit Kanada (CETA) und den USA (TTIP) sind ein Angriff auf unsere Demokratie. Sie statten Konzerne mit weitreichenden Rechten aus; ökologische Standards bleiben dagegen auf der Strecke. Maßgabe der beiden Abkommen ist, alles aus dem Weg zu räumen, was den Handel zwischen der EU und Nordamerika behindert.

 

Gemeinsam mit mehr als 10.000 Menschen haben wir auf der Großdemo in Leipzig gegen CETA und TTIP demonstriert und den Forderungen von Greenpeace Nachdruck verliehen:

  • Keine Unterzeichnung von CETA
  • Stopp der TTIP Verhandlungen

 

Handlungsabkommen müssen unter anderem folgende Kriterien erfüllen:

  • Einhaltung des Vorsorgeprinzips
  • Bewahrung und Weiterentwicklung der höchsten Umwelt- und Verbraucherstandards
  • Keine regulatorische Kooperation
  • Keine Paralleljustiz durch private Streitschlichtung (ISDS/ICS)